Liebe Gäste…

Glücksspiel soll vor allem eins: Spaß machen. Darum bieten wir Ihnen in der Spielbank Bad Homburg ein vielfältiges Angebot im klassischen Spiel und im Automatenspiel.

Doch manchmal wird aus einem spannenden, unterhaltsamen Spiel plötzlich Ernst. Die Betroffenen verlieren die Kontrolle über ihr Spielverhalten. Am Ende steht oft der Ruin: finanziell, sozial und psychisch.

Davor möchten wir Sie mit zwei Angeboten bewahren: Wir arbeiten eng mit der Suchthilfe Bad Homburg zusammen. Die Experten können Sie telefonisch oder persönlich beraten und Ihnen konkret helfen. Darüber hinaus können Sie sich mit Ihren Anliegen jederzeit an einen unserer Mitarbeiter wenden.

Herzlichst,
Ihre Spielbank Bad Homburg

Uns ist wichtig, dass Sie Spaß am Spiel haben.

Ein paar kleine Regeln helfen dabei:

  • Behalten Sie im Auge, welchen Betrag Sie an einem Tag höchstens einsetzen möchten.
  • Machen Sie für Glücksspiele keine Schulden.
  • Setzen Sie keine Gelder ein, die anderweitig verplant sind (Miete, Autoreparatur, neue Waschmaschine etc.).
  • Vernachlässigen Sie für das Glücksspiel nicht Ihren Beruf oder Ihre Familie.
  • Legen Sie lieber eine Pause ein, wenn Sie zu häufig spielen.
  • Nutzen Sie das Glücksspiel nicht, um Stress abzubauen oder um Angstgefühle zu verdrängen.

Der Übergang von der reinen Spielfreude zur Spielsucht ist fließend.

Die folgenden Aussagen sind ein Anstoß, um über Ihr Spielverhalten nachzudenken.

  • Sie haben das Gefühl, spielen zu „müssen“, ohne sich gegen dieses Gefühl wehren zu können. Dafür lassen Sie auch berufliche und private Termine ausfallen.
  • Sie wollten schon häufiger komplett aufhören zu spielen, haben dies aber nicht geschafft.
  • Sie spielen, um Ihren Problemen zu entkommen.
  • Sie haben durch das Glücksspiel finanzielle Sorgen und müssen sich Geld leihen oder Ihre Besitztümer verkaufen.
  • Sie müssen verheimlichen, dass Sie regelmäßig spielen.
  • Sie leiden unter Schlaf- und Konzentrationsstörungen, weil Ihre Gedanken ständig ums Glücksspiel kreisen.

Sie haben eine oder mehrere Aussagen bejaht? Dann sollten Sie sich lieber beraten lassen.

Das Beratungsangebot des Zentrums für Jugendberatung und Suchthilfe richtet sich an Menschen, die Probleme mit Suchtmitteln sowie Verhaltenssüchten haben.
Ein Mitarbeiter berät speziell Menschen, die Schwierigkeiten aufgrund von Glücksspiel bekommen. Auf Wunsch werden Angehörige und Familien ebenfalls unterstützt. Die Beratung ist kostenlos und erfolgt vertraulich, die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Die Beratungsziele werden individuell mit dem Süchtigen gemeinsam festgelegt und auf die individuelle Situation abgestimmt.

Angebote der Beratungsstelle:

  • Prävention
  • Beratung
  • ambulante Behandlung
  • Einzel-, Paar- und Familiengespräche
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen
    (Ärzte, Psychotherapie, stationäre Therapie)
  • Chatberatung
  • Kooperation mit Selbsthilfegruppen
  • Kooperation mit Schuldnerberatungsstellen
  • Informationsveranstaltungen

Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Hochtaunuskreis
Audenstraße 1, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 60080
E-Mail: zjshtk(at)jj-ev.de
Chatberatung: www.jj-ev.de
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9.00 – 17.00 Uhr,
Freitag 9.00 – 16.00 Uhr.
Termine können auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.
Träger: Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000

Info-Flyer zum Download