Zutritt ab 18 Jahren | Bitte Personalausweis mitbringen | Damit Glücksspiel nicht zur Sucht wird: Beratung unter 0800/1372700

Spielerschutz

Damit das Spielen ein Vergnügen bleibt.

Glücksspiel soll vor allem eines machen: nämlich Spaß. Darum bieten wir Ihnen in der Spielbank Bad Homburg ein vielfältiges Angebot im klassischen Spiel und im Automatenspiel. Doch manchmal wird aus einem spannenden, unterhaltsamen Spiel plötzlich Ernst. Die Betroffenen verlieren die Kontrolle über ihr Spielverhalten. Am Ende steht oft der Ruin: finanziell, sozial und psychisch.

Davor möchten wir Sie gern mit unserem Hilfeangebot bewahren. In Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Vereinigung der Lottogesellschaften der Bundesländer zur Veranstaltung von Glücksspielen (DTLB) stellen wir Ihnen auf dieser Seite alle Informationen rund um Glücksspielsucht und Beratungsangebote zur Verfügung.

Sollten Sie bei sich Anzeichen für ein auffälliges Glücksspielverhalten feststellen, können Sie sich auch jederzeit an unsere Mitarbeiter in der Spielbank wenden.

Uns ist Wichtig, dass Sie Spaß am Spiel haben

Ein paar kleine Regeln helfen dabei.

  • Behalten Sie im Auge, welchen Betrag Sie an einem Tag höchstens einsetzen möchten.
  • Machen Sie für Glücksspiele keine Schulden.
  • Setzen Sie keine Gelder ein, die anderweitig verplant sind (Miete, Autoreparatur, neue Waschmaschine etc.).
  • Vernachlässigen Sie für das Glücksspiel nicht Ihren Beruf oder Ihre Familie.
  • Legen Sie lieber eine Pause ein, wenn Sie zu häufig spielen.
  • Nutzen Sie das Glücksspiel nicht, um Stress abzubauen oder um Angstgefühle zu verdrängen.

Der Übergang von der reinen Spielfreude zur Spielsucht ist fliessend

Die folgenden Aussagen sind ein Anstoß, um über Ihr Spielverhalten nachzudenken.

  • Sie haben das Gefühl, spielen zu „müssen“, ohne sich gegen dieses Gefühl wehren zu können. Dafür lassen Sie auch berufliche und private Termine ausfallen.
  • Sie wollten schon häufiger komplett aufhören zu spielen, haben dies aber nicht geschafft.
  • Sie spielen, um Ihren Problemen zu entkommen.
  • Sie haben durch das Glücksspiel finanzielle Sorgen und müssen sich Geld leihen oder Ihre Besitztümer verkaufen.
  • Sie müssen verheimlichen, dass Sie regelmäßig spielen.
  • Sie leiden unter Schlaf- und Konzentrationsstörungen, weil Ihre Gedanken ständig ums Glücksspiel kreisen.

 

Sie haben eine oder mehrere Aussagen bejaht? Dann sollten Sie sich lieber beraten lassen.

Alle wichtigen Nummern und Links auf einen Blick

Glückspiel erkennen

Erfahren Sie, wie Sie auffälliges Verhalten bei sich und bei Angehörigen oder Bekannten erkennen: Glückspielsucht erkennen

Selbsttest Glückspielsucht

Finden Sie mit einem kurzen Test heraus, ob Sie erste Anzeichen für eine Glückspielsucht zeigen: Selbsttest Glückspielsucht

Telefonberatung zur Glücksspielsucht

0800/1372700 (kostenlos und anonym)
Montag bis Donnerstag: von 10 bis 22 Uhr und Freitag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Bundesweite Telefonberatung bei Problemen mit Glückspielen auf Türkisch

0800/3264762 (kostenlos und anonym)
Montag: 18 bis 20 Uhr, Dienstag/Donnerstag: 20 bis 22 Uhr

Hilfe vor Ort

Natürlich finden Sie auch deutschlandweit Hilfe in Ihrer Nähe. Ihre nächste Anlaufstelle finden Sie hier: Hilfe vor Ort

Antrag auf Spielsperre

Sie möchten sich selbst schützen und einen Antrag auf Spielsperre stellen? Hier finden Sie das Antragsformular der Spielbank Bad Homburg: zum Antrag Spielsperre