Zutritt ab 18 Jahren | Bitte Personalausweis mitbringen | Damit Glücksspiel nicht zur Sucht wird: Beratung unter 0800/1372700

Ort des Glücks

Die Erfolgsgeschichte einer Stadt und ihrer Spielbank.

Die Spielbank Bad Homburg ist mit ihrer 175-jährigen Geschichte eines der ältesten und berühmtesten Casinos in Europa. Sie ist dabei zudem untrennbar mit ihrer Heimatstadt Bad Homburg verbunden, deren Geschichte sich bis in das Jahr 782 zurückverfolgen lässt. Im Vergleich zur Stadt ist die Spielbank Bad Homburg mit ihrer Gründung im Mai 1841 durch François Blanc und seinen Zwillingsbruder Louis noch sehr „jung“ – aber beide Institutionen sind stolz aufeinander, da sie gemeinsam die erfolgreiche Entwicklung, die der Ort seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts genommen hat, entscheidend geprägt haben. Heute zählt die Spielbank Bad Homburg zu den Top-5 in Deutschland und gehört auch international zu einem der erfolgreichsten und beliebtesten Casinos.

fbs-ueber-uns-teaser-1

175 Jahre in Zahlen

Daten, Fakten, Emotionen

1840

Sommer | Die Gebrüder Blanc einigen sich mit Landgraf Philipp auf eine Konzession, 30 Jahre das „Hasardspiel“ betreiben zu dürfen (Verpflichtung zur Pachtzahlung und Errichtung eines Kurhauses).

1841

23.5. | Eröffnung der Spielbank Bad Homburg, die bis zur Fertigstellung des Kurhauses, -dessen Grundsteinlegung am selben Tag begangen wird, im Brunnensälchen unterkommt.

1843

Umzug der Spielbank in das Kurhaus.

1849

1.5 | Die Deutsche Nationalversammlung in Frankfurt untersagt den Betrieb von „Stätten der Unsittlichkeit und Trägheit“. Die Spielbank wird umfunktioniert in einen geschlossenen Club.

August | Die Deutsche ­Nationalversammlung zerfällt, die Spielbank ist wieder öffentlich zugänglich.

1859

Die Gebrüder Blanc finanzieren ein Gaswerk, Bad Homburg besitzt nun eine reguläre Straßenbeleuchtung.

1860

Beginn des Ausbaus einer Eisenbahnverbindung zwischen Frankfurt und Bad Homburg unter Finanzierung durch die Gebrüder Blanc.

1863

März | François Blanc erhält für die Dauer von 50 Jahren eine Spielbankkonzession in Monaco, er zahlt dafür 1,7 Millionen Gold-Franc in bar.

1866

Landgraf Ferdinand stirbt, mangels Nachkommen fällt Bad Homburg an das Land Preußen. Der Spielbank wird nur noch eine Übergangsfrist gewährt, da das Spiel in Preußen verboten ist.

1872

31.12. | Die Spielbank Bad Homburg muss ihre Türen schließen und das Spiel einstellen.

1949

7.4. | Die Spielbank Bad Homburg eröffnet ihr zweites Kapitel: Im Brunnensälchen bietet die Hermann Heidtmann KG wieder Glücksspiel an.

Herbst | Der erste neue Anbau an das historische Brunnensälchen entsteht.

1950

Frühling | Der zweite Anbau wird fertiggestellt: Die Spielbank erhält ein eigenes Restaurant.

1965

Hermann Heidtmann lässt den dritten Anbau an das Brunnensälchen erstellen.

1980

Die Spielbank wird zum vierten Mal mit einem Anbau erweitert.

1981

Oktober | Einführung des Automatenspiels.

1983

Januar | Einführung des Black-Jack-Spiels.

1984

Mai | Einführung einer automatischen Permanenzanzeige im Roulette.

1986

März | Aufhebung des Residenzverbots für die Bad Homburger Bürger.

1989

Februar | Einführung des American Roulette.

1995

November | Einführung des Poker-Spiels.

1996 – 1999

NovemberNeugestaltung der Spielbanksäle.

2013

1.1.Die Spielbankkonzession geht nach einer EU-weiten Ausschreibung an die François-Blanc-Spielbank GmbH Bad Homburg v. d. Höhe, eine 100%ige Tochter der Kur- und Kongreß-GmbH, die ihrerseits eine 100%ige Tochter der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe ist.

Sommer  | Die Spielbank Bad Homburg wird komplett neu gestaltet, die Umbauarbeiten finden bei laufendem Spielbetrieb statt, von 4.00 Uhr nachts bis 12.00 Uhr mittags. Nichtraucher-Bereiche und das Automatenspiel präsentieren sich im ersten Jahr wieder in klassischem Stil.

September | Premiere im Bundesland Hessen: Installation einer neuen vollautomatischen Roulette-Anlage mit 23 Plätzen im Automatenspiel mit gleichzeitiger -Anbindung an zwei Spieltische im Klassischen Spiel.

November | Premiere im Bundesland Hessen: Ultimate Texas Hold’em, ein Pokerspiel gegen die Bank, wird erfolgreich eingeführt.

2014

In der zweiten Umbauphase werden die Raucherbereiche und das Restaurant »Le Blanc« komplett neu gestaltet.

2015

April | Premiere in Deutschland: Bad Homburg führt als erste deutsche Spielbank 2 weitere Kartenspiele ein: Three Card Poker und Free Bet Black Jack werden aus dem Stand zu Publikumserfolgen.

Mai | Eröffnung der renovierten Terrasse des Restaurants.

August | Umgestaltung von »Dostojewskis Bar«.

2016

Januar | Neuausrichtung des Tanzclubs »Lounge«.

23.5. | 175. Geburtstag der Spielbank Bad Homburg.

Event-Highlights

Erleben Sie mitreissende Turniere, aufregende Parties Live-musik und regelmässig wechselnde Aktionen im Spielbank-Restaurant »Le Blanc« und an den Bars.